«die literarische aarau»

Sekretariat
Brigitte Gloor
Tannerstrasse 52
5000 Aarau

© 2017

 

Für die Inhalte verlinkter Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich und wir übernehmen keine Haftung.

Über «Die Literarische Aarau»

Wer wir sind

«die literarische aarau» ist eine Vereinigung von Literaturinteressierten und möchte zum literarischen Leben in der Region Aarau beitragen, insbesondere indem sie Begegnungen mit Schriftstellerinnen und Schriftstellern organisiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der aktuellen Schweizer Literatur; zu den Gästen der letzten Jahre gehörten etwa Hugo Loetscher, Alex Capus, Peter Stamm, Urs Widmer und viele andere. Immer wieder finden aber dank der «die literarische aarau» auch bekannte Gegenwartsautorinnen und -Autoren aus dem ganzen deutschen Sprachraum den Weg nach Aarau; zu nennen sind da etwa Elias Canetti, Ilse Aichinger, Martin Walser, Jurek Becker, W. G. Sebald, Dieter Kühn, Judith Hermann und Raoul Schrott. 

„die literarische aarau“ trägt ihren heutigen Namen seit 2006. Sie ist 1905 aus dem Zusammenschluss der Literarischen Gesellschaft und der Lesegesellschaft Aarau hervorgegangen und hiess deshalb früher „Literarische und Lesegesellschaft Aarau“. Lange Jahre war sie auch Trägerin der Stadtbibliothek und Herausgeberin der Aarauer Neujahrsblätter.